Pavlova mit frischen Beeren und Vanilleglace

Für die Meringues

3 Eiweiss ca. 100g


1ml oder 1 Spritzer Zitronensaft


100g Griesszucker


75g Puderzucker gesiebt


Früchte 

150g Erdbeeren (Mara des Bois, Marshmello), hulled, halved


150g Himbeeren (Glen Doll, Glen Ample and Autumn Bliss)


150g Blaubeeren


25g Cassis (optional)


20g Griesszucker


1 Spritzer Zitronensaft


Mischen und 30 Min. marinieren

Himbeersauce

250 g Himbeeren sehr reif


im Mixer mit einem Spriter Zitronensaft und etwas Zucker mixen und durch ein Spitzsieb drücken.

Für das Coulis 

250g Himbeeren


30g Zucker


Pürieren und passieren


Herstellung der Meringues 

Ofen auf 120° C. vorheizen. Das Eiweiß im Schlagkessel der Kitchen Aid höchsttourig mit dem Zitronensaft 1 Minute schlagen. Den Griesszucker dann nach und nach einrieseln lassen und weitere 3 Min. schlagen lassen. Bis die Spitzen steif und glänzend sind. Jetzt den Schlagkessel aus der Maschine nehmen und mit einem Gummischaber den gesiebten Staubzucker unterziehen.

Auf Backpapier sechs Klekse geben, in der Mitte mit einem Löffelrücken je eine Einbuchtung machen und 2 Std. bei 120° C. backen. Im Ofen 30 Min. auskühlen lassen.

Fertigstellen 

Die marinierten Beeren mit der Himbeersauce mischen und auf jedem Meringue eine Portion anrichten. Mit Vanilleglace servieren.

Mandel oder Pistazien würden eine Zusätzliche Textur bringen.

en-guete

Maria & Röbi

Pavlova